Pauline Viardot Datenbank
Werkgruppe: Vokalmusik / Lieder
VWV-Nr.:1045
Titel: La Petite Chevrière
WidmungsträgerIn:Madame Gaveaux-Sabatier   (in: Druck Paris, Brandus 1849 - siehe Quellen.)
Fassungen:
Besetzung:Singstimme und Klavier             >> Quellen
Taktart, Tonart:3/4,   B-Dur
chronologische Einordnung: 1847?
Texte:
Sprache:französisch
AutorIn:Ivan Sergeevič Turgenev?
Textincipit:Ah! c'est déjà ma fauvette
Kommentar:Zur chronologischen Einordnung: Die autographe Reinschrift zu VWV 1045 befindet sich in Pauline Viardots persönlichem Liederbuch (US-CAh MS Mus 264 (97), siehe Quellen) unmittelbar nach den Reinschriften von "La Chanson de Loïc" VWV 1085, "En mer" VWV 1084, "La Luciole" VWV 1087 sowie "Marie et Julie" VWV 1086, die sämtlich im August und September 1847 in Courtavenel niedergeschrieben und datiert wurden. Alle Lieder erschienen 1850 im Album "10 Mélodies". Das folgende Notat zu "Le Moissonneur" VWV 1144 stammt vom Oktober 1847. Textdichter oder -übersetzer von "La Petite Chevrière" scheint Ivan Turgenev zu sein, dies lässt vor allem Pauline Viardots Angabe "de I. T." im Titel des Autographs vermuten. Waddington zitiert zudem die Turgenev-Ausgabe "see Turgenev, Pis'ma, vol. 1, pp. 241, 243" (siehe P. Waddington, The Musical Works of Pauline Viardot-Garcia, 2nd online-ed., 2013, S. 14 - diese Angabe konnte noch nicht geprüft werden).


Christin Heitmann: Pauline Viardot. Systematisch-bibliographisches Werkverzeichnis (VWV), Hochschule für Musik und Theater Hamburg, seit 2012, Online-Datenbank http://www.pauline-viardot.de/Werkverzeichnis.htm (28.06.2017)